Kreuzwege 42

Iareth war überwältigt von Cyrus Behausung. Er hatte zwar damit gerechnet, dass eine Magierwohnung interessanter sein musste, als seine Wohnkaserne und dennoch brachte er zunächst kein Wort heraus, als Cyrus ihn begrüßte und ihm einen Menschen namens Sagit vorstellte. Cyrus Arbeitszimmer oder Wohnzimmer oder vielleicht auch Museum, war vollgestopft mit den verschiedensten Dingen, von denen Iareth nicht einmal die Hälfte kannte, manche schienen fremden Kulturen und Ländern zugehörig, andere waren ganz offenkundig magisch. Dagegen nahm sich der offenkundige Reichtum, den Iareth in seinem Leben zuvor nur einmal gesehen hatte, fast schon nebensächlich aus.

„Danke, nein, ich ähm…“ Iareth riss sich von der Inneneinrichtung los und sah zu Cyrus, während er sich auf das ihm angebotene Sofa setzte. Die Maske, die er heute auf so unerhörte weise erbeutet hatte, baumelte unschuldig an seinem Gürtel. „Nun, ich habe es mir überlegt, gestern noch, das Angebot, das du mir gemacht hast und ich bin dabei. Und daher bin ich heute gar nicht zur Arbeit gegangen…“ Iareth machte ein Pause, plötzlich war er unsicher, was wenn Cyrus ihn doch nicht für die Expedition brauchte? Er stand wieder auf, „natürlich nur, falls du mich tatsächlich gebrauchen kannst.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.