Kreuzwege 63

„Also,“ fing Iareth vorsichtig an, „ich kenne Martha nicht, aber sie macht auch nicht den Eindruck wie jemand, der auf viel Erfahrung in dieser Hinsicht zurückblicken kann. Eher als ob sie lieber bunte Hüte als Helme mag.“ Er hatte sich diese Gehässigkeit nicht verkneifen können. „Entschuldige, das war nicht nötig.“ Er ging hinüber zu Cyrus und dem Kalzinierofen. „Ich habe keine Ahnung wovon du sprichst, wenn du Zochien Absude sagst, aber was wir mitnehmen hängt vor allem davon ab, wie viel Platz wir haben, oder? Ich würde sagen, wenn wir Platz haben, nehmen wir alles mit, was wir nur im entferntesten Gebrauchen können. Ob der Ofen aber ganz wichtig ist, oder entbehrlich, das weiß ich nicht, ich hab keine Ahnung was der ganze Kram hier ist.“ Er hob ein ihm unbekanntes Messgerät auf und musterte es.

„Du bist der Magus,“ schloss er und zuckte die Schultern. „Glaub nur nicht, dass ich das tragen werde.“ Fügte er lächelnd hinzu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.