Schatzjäger 12

Iareth lehnte sich zurück und hörte dem Gespräch zu. Schon jetzt wurde er ungeduldig. Er hatte das Gefühl, dass sich alle Unwägbarkeiten auflösen würden, sobald sie in diesem Hügelgrab ankamen und es ernst wurde. Seiner Erfahrung nach schweißte nichts mehr zusammen als der gemeinsame Kampf und so etwas ähnliches hatten sie ja vor. Spätestens dann würde Sagit seine Zweifel ablegen, da konnte man jetzt reden wie man wollte. Zanodar war schwerer einzuschätzen, doch Iareth glaubte, dass auch der Khajit sie nicht im Stich lassen würde, sollte es brenzlig werden.

Die Landschaft zog an ihnen vorbei und veränderte sich beinahe unmerkbar. Die Bäume wurden größer, das Dickicht dichter. Scharfe Felsen stachen hier und dort aus dem Boden. Von der Tierwelt war wenig zu entdecken, doch war Iareth angesichts Zanodars berichten über Riesenskorpione ganz dankbar darüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.