Schatzjäger 37

Sie waren nicht über den Vorplatz gelaufen, da der Beschwörer ja jederzeit zurückkommen konnte. Auch war längst nicht klar, ob nicht eine ganze Schar weiterer finsterer Gestalten in diesem Steinhaufen wohnte. Nein, sie waren am Rande der Lichtung durch die Büsche geschlichen, dann immer der Mauer gefolgt, die irgendwie an geschmolzenen und wieder erstarrten Stein erinnerte, und schließlich in die Dunkelheit des Eingangs eingetaucht.

Dort drinnen hatte Zanodar wie selbstverständlich die Führung übernommen. Vielleicht, weil ihm das spärliche Licht weit auseinander angebrachter Fackeln reichte, um ausgezeichnet sehen zu können, während es für Cyrus sicher sehr dunkel war.

Nach wenigen Schritten hatten sie die erwähnte Grube erreicht und stiegen hinab.

„Bei Merrunz‘ bekackter Unterhose, wie das hier stinkt!“ schimpfte der Khajiit im Flüsterton vor sich hin, um dem Magier hinter sich dann zuzuraunen: „Vorsicht Fallen! Bewegt euch genau wie dieser!“

Er begann sogleich, unsymmetrische Schlangenlinien zu laufen. Auch wenn das sicher albern aussah, so blieb Cyrus kaum etwas übrig als es ihm gleich zu tun, wenn er nicht in eine der ausgelegten „Fallen“ treten wollte.

„Wusstet Ihr, dass die Beschwörer diesen Graben als Abort benutzen?“ Die Frage war rein rhetorisch gemeint, er rechnete nicht mit einer Antwort.

Zanodar hielt so abrupt an, dass Cyrus beinahe in ihn hineingelaufen wäre. Sie hatten jetzt fast das Ende der Grube erreicht und außer übel riechenden Haufen nichts entdeckt. Doch hier drang ganz schwach eine Stimme an Zanodars Ohr, die irgendwie weinerlich klang. Wie es aussah waren sie der Grube in die falsche Richtung gefolgt. Was auch wieder klar war, denn wer würde schon direkt neben dem stinkenden Klo essen und schlafen wollen? Der Khajiit schielte zum Rand der Grube, die hier ziemlich tief war, dann zu Cyrus. „Hochklettern oder zurück?“, fragte er gestikulierend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.