Schatzjäger 7

Iareth lachte, sowohl über Zanodars ängstliche Vorstellung, als auch über seine abschließende Frage. Er sah Sagit an, der die Augenbrauen hob. „Du befindest dich auf direktem Weg ins Abenteuer,“ sagte er und kam damit Cyrus zuvor, der schon den Mund geöffnet hatte. „Und es gibt keinen Zweifel daran, dass die Daedra Skorpione, Banditen und Maurer ins Feld führen, um unser Schicksal zu verbinden.“ Er hatte ernst gesprochen, zeigte aber ein Lächeln. Tatsächlich schien es ihm unerklärlich und bedeutungsschwer, dass Zanodar zu diesem Zeitpunkt und unter diesen Umständen zu ihnen gestoßen war, doch er wusste nicht wie Cyrus und Sagit es mit den Daedra oder der Religion generell hielten, deshalb verzichtete er darauf, den Ernst hinter seinen Worten zu verdeutlichen. Die offenkundige Gottesgefälligkeit in ihrer Unternehmung beunruhigte ihn auch ein wenig, was hatten die Deadra vor mit ihnen und was erwartete sie an ihrem Ziel?

„Ich hoffe du bist bereit uns zu begleiten? Wir… nun, wir planen eine Bergungsaktion.“ Cyrus und Sagit sahen ihn empört an. „Oh, ach ja, dass könnt ihr ja nicht wissen, dass hier ist Zanodar, wir kennen uns bereits. Er hat mir gestern einen großen Gefallen getan und zwar auf eine solche Art wie wir, ehm, sie vermutlich auch in Scourg gebrauchen können. Ich meine Türen öffnen und so was.“ Er zuckte beschwichtigend mit den Achseln. „Ich kann quasi für ihn bürgen, nicht nur, dass er ein guter Kerl ist, sondern auch dass er sein Handwerk versteht.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.