Schatzjäger 54

Iareth nickte und griff Cyrus noch einmal freundschaftlich bei der Schulter.

„Denk daran was ich dir über die Halterung gesagt habe, sie ist nicht zum klettern oder abseilen gemacht. Wenn du im falschen Winkel darin hängst oder verschaukelst, wirst du vermutlich die Kontrolle verlieren, im schlimmsten Falle reibst du ein Seil durch oder rutschst aus den Gurten, also, egal was du tust, alles langsam und bedacht… Na ja, das gilt vermutlich für alles was wir heute tun.“ Er lachte nervös. „Also, viel Glück und bis gleich!“

Er wandte sich um und fand nach einigem suchen die Leiter wieder, die sie an der Mauer entlang gelegt hatten. Im Nu war er unten und machte sich auf den beschwerlichen Rückweg zu Sagit. Er fand ihn mit etwas Glück schnell wieder. Sagit sahs zusammengekauert auf einer Baumwurzel doch als er Iareth erkannte stand er sofort auf und wirkte entschlossen. „Können wir?“

Die beiden machten sich abermals auf den Weg nach unten. Sie schwiegen, denn zuvor hatten sie ausgiebig darüber gesprochen, wie sie die Sache am besten angehen sollten und jetzt würden sie sich nur nervös machen. Iareths Respekt für Sagit war beträchtlich gestiegen, seit dieser sich bereit erklärt hatte mit ihm in die Höhle des Löwen zu gehen. Er fragte sich jedoch auch ob er das getan hätte, wenn er ihn nicht gegen den Oger hätte kämpfen sehen. Sie erreichten die Senke und zogen sich noch einmal in den Schatten einer großen Eiche zurück. „So, jetzt wird’s ernst.“ Iareth versuchte Sagits Augen zu erkennen, sah aber nur dessen spitze Nase und Mund, der nervös zuckte. „Denk daran, wenn das ganze aus dem Ruder läuft versuchen wir in erster Linie nicht zu fallen. Ich halte alles fern von dir was mir möglich ist, gegen Feuerbälle kann ich aber wenig tun. Wir müssen dann einfach auf Cyrus und Zanodar hoffen und in Deckung gehen.“ Sagit nickte, aber Iareth bezweifelte, dass seine Worte ihm Mut gemacht hatten.

„ … Azura stehe uns bei, na dann los.“

Sie betraten die baumlose Fläche die sich vor dem Eingang erstreckte und beide rechneten jeden Moment damit angesprochen oder sogar angegriffen zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.