Hausaufgaben 52

Es wirkte als würde er in der Bewegung einfrieren. Nur sein Kopf drehte sich zu Zanodar. Er sah ihn nachdenklich an, dann schaute er wieder nach vorn und sagte: „ Ja, die Gitterstäbe sind so dick wie eine Hand breit ist. Aber es ist Bronze. Ein langer Hebel oder ein paar geschickt angebrachte Zahnräder… Damit könnte man Kräfte aufbringen. Los!“

Gerade als sie die Kammer verlassen wollten fiel Sagit die Nische auf. Er ließ Iareth den Schein der Lampe darauf fallen lassen, aber ihm fiel nichts weiter auf bei dem schlechten Licht, vielleicht nur das die Decke dunkler abgesetzt war mit einem Randstreifen. Ansonsten war sie leer. Sie gingen weiter. Schließlich kamen sie in die Halle mit der eingestürzten Decke. Ihre Blicke wanderten über die abgesplitterten Ränder weit über ihnen. Ohne darüber reden zu müssen war ihnen klar, dass da keinen Weg hinauf gab. Es sei denn sie fänden genüg Metall und richtiges Werkzeug, um sich eine Leiter zu bauen. Selbst dann war es ungewiss. Da oben war alles kurz vor dem weiteren Einstürzen. Sagit stellte diesen Ausweg ganz hinten an. Die Wahrscheinlichkeit da etwas machen zu können war noch geringer, als bei den anderen Möglichkeiten. Sie sollten sich lieber darauf konzentrieren. So beschlossen sie in die Werkstatt zu gehen. Natürlich konnten sie nicht wissen, ob es wirklich die Werkstatt gewesen war. Es war einfach ihre Bezeichnung für ihr Ziel.

„Dieses Tropfen erinnert mich an das Zuhause bei meinen Eltern. Es war an einem See in einer tiefen Schlucht. Mein Vater fuhr mit einem Boot hinüber zur Straße, um in der Stadt Besorgungen zu machen. Bei Nebel benutzte er eine Glocke. Schallte der Ton unmittelbar von einer der Felswände zurück, richtete er sein Boot neu aus. Er war sehr erfinderisch.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.